Seit November 2016 befindet sich in Nürnberg eine weitere von ENERGIEUMDENKER.DE gebaute Photovoltaikanlage. Mit den zwanzig 333 Wp starken Solarmodulen von BenQ kommt der Eigentümer auf eine Gesamtleistung von 6,6 kWp. Schlussendlich produziert die Anlage damit über 6.300 kWh Strom pro Jahr. Dies bedeutet auch eine jährliche CO2 Einsparung von 3,3 Tonnen. Zusätzlich wurde hier in ein Speichersystem von SENEC mit einer Kapazität von 10 kWh investiert. Bedingt durch die
mehr

Mit einer Gesamtleistung von 5,3 kWp erreicht dieses Haus bereits einen Autarkiegrad von 47 %. Außerdem spart die Familie jährlich 2,5 Tonnen CO2 und reduziert damit ihren CO2 Fußabdruck bereits erheblich.  Konkret besitzen die mittelfränkischen Energieumdenker 16 Module von BenQ um die 330 Wp (Erklärung „Wp“). Die Module auf den drei Dachflächen sind nach Südwest und Südost ausgerichtet und erfordern aufgrund ihrer Lage eine Verschaltung in 2 Strings, die jedoch
mehr

In Zusammenarbeit mit dem Installateur Schmidt & Warko und den ESTW wurde im Frühjahr 2017 eine Photovoltaik-Anlage in Alterlangen montiert. Die mit knapp 5 kWp mittelgroße Anlage erstreckt sich über zwei Dachflächen. Auf der Südfläche befinden sich zehn Module von BenQ mit über 320 kWp – Zehn weitere Module von IBC liegen auf der Ostfläche und wurden jeweils mit einem Optimizer von Tigo versehen. Ein guter Start in ein grünes
mehr

Dieser Bereich befindet sich noch im Aufbau, der erste Test läuft in Zusammenarbeit mit Stegmann Smarthome. Eingesetzt werden die Systeme Homematic und Z-Wave zur Steuerung verschiedener Infrarotheizungen. Die vielen Meßwerte helfen uns, die Planung, die eingesetzten Heizmittel und die Positionierung weiter zu optimieren.

Umdenken für die Zukunft – die Energieumdenker aus einem Vorort von Höchstadt wollen selbst etwas tun. Lieber einen kleinen Beitrag als gar keinen leisten; so entstand diese Anlage, klein aber fein. Herzstück neben den 12 REC-Modulen mit 245 W ist ein Sunways Wechselrichter AT 2700 mit hohem Wirkungsgrad. Mit der für Biberschwanzziegel bestens geeigneten Unterkonstruktion MHHNovotegra haben die Module festen Halt.

  In Pettstadt im Landkreis Bamberg nahe Hirschaid besitzt ein Kunde nun 37 Solarmodule von Axitec, die mit je einem Leistungsoptimierer von SolarE dge aufgerüstet wurden. Die 9,81 kWp große Photovoltaikanlage wurde mit dem vielseitigen S10 Hauskraftwerk von E3DC kombiniert und bringt dem Kunden dadurch enorme Vorteile. Es handelt sich hierbei um ein Gerät, das gleichzeitig als Wechselrichter, Speicher und Schaltzentrale fungiert. Mit der 9,2 kWh großen Speicherkapazität kann der
mehr

Im Sommer des Jahres 2016 hat ENERGIEUMDENKER.DE eine neue Anlage in Uttenreuth geplant und installiert, die den Eigentümer ein großes Stück weiter in Richtung Unabhängigkeit bringt. Die 26 Module erbringen zusammen eine ordentliche Leistung von 7,41 kWp und liefern den Strom an den Wechselrichter der Firma SolarEdge. Mit LG sind die relativ leichten Module von einem sehr erfahrenen Hersteller, der hohe Qualität garantieren kann. Zusätzlich wurde hier noch ein Stromspeicher
mehr

In Gräfenberg in Oberfranken haben wir im Sommer 2016 ein weiteres Haus zum Energieumdenker – Haus gemacht. Hier sitzen jetzt 20 ertragsstarke HIS-Module von Hyundai auf dem Süddach und erbringen zusammen einen Gesamtertrag von 5 kWp. Die hier verbauten Module besitzen höchste Verarbeitungsqualität und einen Wirkungsgrad von sehr guten 17%. Der dreiphasige Wechselrichter von SMA und die verlässliche Unterkonstruktion von K2 runden das Paket ab und wecken Freude auf mindestens
mehr

Durch die monokristallinen Module von LG produziert das 24 Modul – große Kraftwerk auf dem Flachdach in Erlangen auf einer Fläche von knapp 40 m2 jährlich bis zu 8800 kWh grünen Strom. Die Kollektoren werden durch eine Ost-Westaufständerung von BayWa festgehalten. Der Gleichstrom wird durch den SMA TRIPOWER 6000 in Wechselstrom umgewandelt. Durch zwei sog. MPP Tracker im SMA TRIPOWER Wechselrichter können beide Neigungsrichtungen der Anlage in einem String verschaltet
mehr

In einem Einfamilienhaus in Mainleus fand der Austausch mehrerer stromfressenden Nachtspeicheröfen gegen neue Infrarot-Marmorheizungen statt. Diese verbrauchen nicht nur weniger Strom, sondern schaffen auch gleichmäßigere Raumtemperaturen. Die Strahlen erwärmen Personen, Gegenstände und Wände direkt und beugen damit Schimmel vor. Außerdem sind sie auch für Stauballergiker empfehlenswert, da sie keine Luft aufwirbeln wie herkömmliche Konvektionsheizungen. Die Optik setzt dem ganzen noch die Krone auf!

Im Sommer 2016 wurden in der Region ganze 36 leistungsstarke, von Solar Edge zusätzlich optimierte Module von AXITEC installiert. Sie sitzen auf einem Flachdach in Hemhofen und produzieren dort um die 9500 kWp. Die Module überzeugen unter anderem auch durch ihre gute Qualität, made in Germany, und der hohen Schneelast. Bis zu 5400 Pa halten die Module aus. Auch die sturmerprobte Unterkonstruktion von IBC kommt mit geringer Balastierung aus und
mehr

Durch die neue Anlage auf den zwei Südwest – Dachflächen kann der Kunde über 5 MWh pro Jahr produzieren. Unterstützt werden die teils verschatteten Module von den innovativen Leistungsoptimierern von TIGO, die an jeweils zwei Kollektoren geschaltet sind. Pro Jahr kann der Kunde außerdem bis zu 2178 kWh der generierten Energie selbst nutzen. Verantwortlich für diesen hohen Eigenverbrauchsanteil ist das intelligente Management des SMA ISS (Integrated Storage System). Der mitinstallierte
mehr

Mit der neuen leistungsstarken 40 Modul – Anlage auf dem Dach spart dieser Energieumdenker ganze 6,68 t CO2 im Jahr und leistet so seinen Beitrag zum Umweltschutz. Außerdem liegt er mit der geschickt gewählten Anlagengröße genau unter den 10 kWp, ab denen der Einspeisevergütungssatz sinkt. Mehr als die Hälfte der 9216 tatsächlich generierten kWh kann er jedoch selber nutzen, um so ein großes Stück Unabhängigkeit zu erlangen.

Hier sitzen nach geschaffter Arbeit 30 brandneue REC Module auf Dach und auch Garage, mit denen der Auftraggeber 7,65 kWp erreichen kann. Auch die teilweise Verschattung auf den beiden Dächern stellt kein Problem für die Solarmodule dar, die von den SolarEdge Leistungsoptimierern PO250-LV unterstützt werden. Außerdem hilft der Wechselrichter SE7k von SolarEdge den Gleichstrom in Wechselstrom umzuwandeln und so bereit für das Stromnetz zu machen. Ein gutes Stück Unabhängigkeit von
mehr

Erneut hat ENERGIEUMDENKER.DE in Erlangen ein Norddach mit einer leistungsstarken Photovoltaikanlage ausgestattet. Bis zu 8000 kWh Strom kann die PV-Anlage pro Jahr erzeugen. Dabei ist die Anlage auf einem Norddach verbaut! Mit dem bewährten Wechselrichter Piko 8.0 von Kostal und der Novotegra Unterkonstruktion erhalten die 42 REC Module die besten Voraussetzungen für ein langes und ertragreiches Leben auch bei schlechten Wetterbedingungen.

Dachneigung 52° Ausrichtung 21° nach Osten. Frankfurter Pfanne, spezielle Unterkonstruktion von Schletter für die schmalen Binder mit knapp 5 cm Breite erforderlich. 2,82 kWP (Kilowattpeak)

Mit den zwölf REC Solar Modulen bringt es die Anlage auf einer Bezugsfläche von unter 20 m2 schon auf über 3 kWp. Solar Edge unterstützt die Module mit jeweils einem Power Optimizer und stellt außerdem den Wechselrichter mit Ethernet-Schnittstelle zur Anlagenüberwachung. Selbst im Winter kann die Anlage montiert werden, sodass gleich die ersten Sonnenstrahlen des Jahres genutzt werden können, denn Schnee macht weder den Monteuren von ENERGIEUMDENKER.DE noch den Modulen
mehr

Bungalow in Erlangen

24.Mai 2016

23 Solarmodule mit 260 Wp kombiniert mit 16 Solarmodulen mit 250 Wp ergeben eine Gesamtleistung der modernen REC Module die bei respektablen 9.98 kWp liegt. Ganze vier Dachflächen sind in drei Himmelsrichtungen ausgerichtet : Süden, Westen und Osten. Mit dem effizienten Wechselrichter von SolarEdge sind optimale Voraussetzungen geschaffen, den Eigenverbrauch damit zum großen Teil umweltfreundlich selbst abzudecken.

Bei dem Sonnenkraftwerk sind 16 effiziente Solarmodule zu je 250 Wp kombiniert mit dem Stringwechselrichter Piko von Kostal mit einem Wirkungsgrad von über 95%. Zusammen ergibt das ein gutes Gewissen bei dem neuen Energieumdenker und einen Gesamtertrag von 4 kWp. Durch den Eigenverbrauch hat er seine Stromrechnung mehr als halbiert.

Neues Haus ist jetzt zusätzlich ausgestattet mit 44 Solarmodulen die zusammen eine stolze Leistung von 9,9 kWp erbringen. Damit ist die große Dachfläche deutlich aufgewertet, denn sie nutzt jeden Sonnenstrahl, wandelt ihn in sauberen Strom um und spart so 8,9 t CO2 im Jahr. Mit dem Kaco Powador Wechselrichter wird der Gleichstrom vom Dach in Wechselstrom umgewandelt und ist so bereit für das Stromnetz. Mit dem eleganten Unterbau Novotegra von
mehr

19 REC Module mit je 255 Wp verteilen sich hier auf einer Fläche von ca. 42m2 und ergeben eine Gesamtleistung von 4,85 kWp. Dabei wird fast jede freie Fläche genutzt, um auch aus einem schwierigen Dach das Optimum für den Kunden und auch die nachfolgenden Generationen herauszuholen. Der trafolose Stringwechselrichter Piko 4.2. von Kostal verfügt über eine dreiphasige Netzeinspeisung und kann durch die Ethernet-Schnittstelle einfach überwacht und gesteuert werden. Das
mehr

Durch AXIpremium Solarmodule holt die Photovoltaikanlage 7,75 kWp vom Dach und speist diese über den sicheren Stringwechselrichter von Kostal dreiphasig ins Stromnetz ein. Durch die nur geringe Südabweichung können oftmals hervorragende Leistungen abgerufen werden. Dadurch spart der Kunde nicht nur knapp 6 Tonnen CO2 pro Jahr, sondern auf Dauer auch viel Geld bei seiner Stromrechnung. Besser geht’s nicht!

In Oberasbach im Landkreis Fürth wurden im Sommer 2016 zwei Dachflächen eines neuen Einfamilienhauses mit Solarmodulen bestückt. 7 Module fanden auf dem Süddach Platz, sowie 11 weitere auf dem Flachdach der nach Südosten ausgerichteten Garage. Zusammen bringen die Module von LG und Hyundai eine Leistung von über 5 kWp und erhöhen so den Unabhängigkeit der Energieumdenker. Der SMA ISS kombiniert Wechselrichter und Speicher mit einer nutzbaren Kapazität von 2 kWh
mehr

Im Frühling 2016 ging in Erlangen eine neue Anlage ans Netz. Mit stolzen 30 qualitativ hochwertigen Hyundai-Modulen bringt es das Dach auf eine Generatorleistung von 7,5 kWp. Rund ein Viertel davon wird selbst verbraucht und der Rest ins öffentliche Netz eingespeist zu noch 12,31 Cent/kWh. Insgesamt spart die nach Süden gerichtete Anlage so beinahe 4,5 Tonnen CO2 pro Jahr- damit könnte man mit einem VW Golf über 30.000 km fahren!
mehr

Die Anlage in Heroldsbach holt das Maximale vom Dach. Besitzt Sie eine Leistung von 5,5 kWp indem die kleinen Erker-Flächen mit genutzt werden. Die Module verteilen sich auf eine Süd-, eine West- und eine Ostdachfläche. Damit eine Verschaltung nahezu verlustfrei möglich ist, wurden 10 der 22 Hyundai Module mit Tigo Maximizer optimiert und in einem String zusammen gefasst. Mit dem Cloud-Connect von Tigo lassen sich die einzelnen Leistungen dieser Module
mehr

Monokristalline Photovoltaikmodule von Schott mit 255W haben zusammen 13 kWP. Berücksichtigung des Blitzschutzes durch Sicherheitsabstand. Danfoss Wechselrichter als Herzstück der Anlage. Errichtet in Zusammenarbeit mit Schmidt und Warko und der Zimmerei Veith.

Röttenbach Geräteschuppen

01.Dezember 2012

Ausrichtung nach Osten, 15 Grad Dachneigung. 16 Schücomodule produzieren hier im Zusammenspiel mit einem SMA SB 2500HFnicht nur am Morgen Strom für den Eigenverbrauch.

Photovoltaik vom Spezialisten für die Gemeinde Bubenreuth bei Erlangen. Später soll mit dem Solarstrom aus 61 Monokristallinen 255Watt Schottmodulen auch das zukünftige Elektroauto betankt weden. Der Danfoss Wechselrichter mit hohem Wirkungsgrad hilft, dass kein Sonnenstrahl ungenutzt bleibt.

Umdenken für die Zukunft – die Energieumdenker aus einem Vorort von Höchstadt wollen selbst etwas tun. Lieber einen kleinen Beitrag als gar keinen leisten; so entstand diese Anlage, klein aber fein. Herzstück neben den 12 REC-Modulen mit 245 W ist ein Sunways Wechselrichter AT 2700 mit hohem Wirkungsgrad. Mit der für Biberschwanzziegel bestens geeigneten Unterkonstruktion MHHNovotegra haben die Module festen Halt.

Neigung 10°, Ausrichtung nach Norden. 4,14 kWp; REC-Module, mit sehr guten Ertragswerten, gerade bei Schwachlicht, SMA-Wechselrichter SunnyBoy 3300, Datenübertragung mit Bluetooth Repeater im Zusammenspiel mit weiteren Wechselrichtern. Einzelmoduloptimierung von TIGO um den Ertrag zu steigern. Testanlage des Energieumdenkers, um den Stromertrag – bei schlecht ausgerichteten Dächern – in der Praxis fest zu stellen PV*Sol prognostiziert 780 kWh/kWp. Die Werte: http://www.sunnyportal.com/Templates/PublicPage.aspx?page=f0dba099-4d34-4d9b-9491-91811182cfa5

Dachneigung 43°, Erker 29°, 18 Schücomodule mit 235 treiben einen Kostal-Wechselrichter Piko 4.2 mit zwei MPP-Trackern für die unterschiedlichen Neigungen an. Ein Teil der linken Dachfläche wurde bewusst für Solarthermie frei gelassen.

Westdach gepaart mit einem Südlichen Erker; Schott liefert die Lösung mit 15 Modulen a 235W für das Westdach, welches ab der Mittagszeit einen ordentlichen Schub bringt und das kleine Süddach mit 10 Poly Protect (= Doppelglasmodulen mit 30 Jahren Leistungsgarantie) à 200Watt. Der Piko 5.5 holt alles raus was bis 70 % geht. Ein idealer Fall für die 70% Regelung. Platz für Solarthermie wurde gleich mit eingeplant, damit das energetische
mehr

Aufrüstung Erker und Hausdach mit Solarthermie und Photovoltaik. Der Energieumdenker stimmt den Terminplan mit dem Heizungsbauer ab. Im Vordergrund ist die zusätzliche U-Schiene für eine saubere Verlegung der Leitungen zu sehen. 22 Schottmodule mit 200 Watt am Erker bringen bei der Südlage ordentlich Power auf den Piko 5.5 Wechselricher, der Dank seiner drei MPP-Tracker die 8 Module am Hausdach mit aufnimmt. Warum also zwei Wechselrichter, wenn die Leistung von 5,84
mehr

Die Photoltaikanlage mit ihren 20 monokristallinen Boschmodulen auf Erker und Hausdach liegt optimal in der Sonne. Der Gleichstrom wird von einem SMA Wechselrichter Sunny Boy 5000 TL-21 mit zwei MPP-Trackern in grünen Strom umgewandelt und der Sunnybeam zeigt den Betreibern die aktuellen Werte an. Mit dieser 4,8 kWp großen Anlage sparen die zufriedenen Kunden bereits über 4 Tonnen CO2 jährlich und haben somit eine kleine unkomplizierte Anlage mit großem Nutzen.

Photovoltaik mit Solarthermie ist einfach Stand der Technik. 5,88 kWp aus 24 Bosch 245 Watt-Modulen spornen den Wechselrichter Piko 5.5 zu Höchstleistung an. Dank dreiphasiger Einspeisung erfolgt eine gleichmäßige Verteilung des selbst erzeugten Strom in das öffentliche Netz, zumindest der Anteil, der nicht gleich selbst verbraucht wird

Wenig Platz, trotzdem ein „muss“. Wenn es nur auch ein kleiner Teil der Selbstversorgung sein kann, ist es immer noch besser wie kein eigenen Strom vom Dach zu haben! 10 Bosch 240 Watt Module saugen jeden Sonnenstrahl auf und schicken den sonnigen Gleichstrom an den SMA-Wechselrichter SB2500. Spezialschrauben sorgen für den notwendigen Halt am Dach und lassen dennoch keinen zusätzlichen Druck auf die Dämmung. Die MHH-Novotegra Unterkonstruktion ist wie geschaffen
mehr

16 Boschmodule mit 240 Watt am Dach und den starken Fronius IG TL4.0 im Keller, dazu noch 20 Jahre Garantie auf dem Wechselrichter. So einfach kann Solarstrom sein! Das Versetzen der SAT-Schüssel mit einem neuen Zwischensparrenhalter erledigte Firma Landgraf aus Erlangen so schnell, dass der TV-Ausfall, fast nicht bemerkt wurde.

Herzogenaurach Bungalow

09.September 2011

25 Conergy Module mit 190 Watt passen ideal auf das Dach. Die Fronius Garantieverlängerung des Fronius IG TL 4.6 auf 20 Jahre ist eine tolle Sache. Ein Blick unter die Haube, das Schlettergestell hält die Module stabil und sicher über die Falzziegel. Kabel sind keine zu sehen, so soll es auch sein!

Insellösung Gartenhaus

04.September 2011

Mit einem Kyoceramodul KD135 Laderegler PR2020 und Meanwell Wechselrichter 400W Nennleistung, versorgt die Ladegeräte für die Akkubetriebenen Werkzeug und Notebook. Gleichstrom-Energiesparleuchten sorgen für das benötigte Licht in den Räumen.

Dachneigung 53° Ausrichtung 80° nach Osten, Bieberschwanz, Verschattung durch Kamin erfordert Aufteilung in 2 Modulfelder; Jahres-Ertragsprognose 765 kWh/kWP.

Erlangen Einfamilienhaus

20.März 2011

Dachneigung 43° Ausrichtung 6° nach Westen, Frankfurter Pfanne, Aufdachdämmung 120 mm, Einsatz von Heco Doppelgewindeschrauben zum Schutz der Aufdachdämmung ; Unterkonstruktion von Schletter 7,2 kWP



Kontakt

ENERGIEUMDENKER.DE
Johann Karl
Zertifizierter Energiemanager IHK
Solarfachberater Photovoltaik DGS

Tel.: 09131-20 91 95
info@energieumdenker.de

zum Kontaktformular
erneuerbare Energien Forchheim Photovoltaikanlage EEG Metropolregion Uttenreuth Weisendorf Fürth Spezialist Sonnenkraftwerk Mittelfranken Solarenergie Energiewende Spezialist für Photovoltaik SMA Buckenhof Franken Erlangen Immobilien- und BauTage Photovoltaik Möhrendorf Nürnberg Herzogenaurach Metropolregion Nürnberg Stromspeicher Senec Eckental langensendelbach Fachmann Fachmann für Photovoltaik Erlangen-Höchstadt sunstone Eigenverbrauch Bubenreuth Marmorheizung Baiersdorf Hirschaid Speicher Förderung Oberfranken Solaranlage Photovoltaikmodule Speichersysteme Höchstadt Infrarotheizung