Nachtspeicher-Austausch


Nachtspeicheröfen heizen wie alle Konvektionsheizungen in erster Linie die Luft auf. Ohne die Berücksichtigung der Temperaturentwicklung des nächsten Tages vergeuden Nachtspeicher unnötig Energie durch die unwirtschaftliche und wenig vorausschauende Wärmespeicherung in der Nacht.

Durch die bedarfsgerechte Temperaturregelung wird mit der Infrarotheizung nur dann Strom verbraucht, wenn tatsächlich Wärme benötigt wird.

Eine Untersuchung von Elektroheizungen durch Dipl. Physiker G. F. Hoedtke ergab, dass Nachtspeicherheizungen 64 % mehr Strom verbrauchen als Infrarotheizungen. Ihre Stromrechnung wird bis zu 40% entlastet, wenn Sie statt der veralteten Nachtspeichertechnik die viel effizientere Infrarotmarmorheizung einsetzen.


      

Kontakt

ENERGIEUMDENKER.DE
Johann Karl
Zertifizierter Energiemanager IHK
Solarfachberater Photovoltaik DGS

Tel.: 09131-20 91 95
info@energieumdenker.de

zum Kontaktformular

Newsletter

Google Rezension

sunstone Erlangen-Höchstadt Metropolregion Buckenhof SMA Eigenverbrauch Eckental Photovoltaik Langensendelbach Energiewende Bamberg Oberfranken erneuerbare Energien Speicher Höchstadt Sonnenkraftwerk Förderung Franken Solarenergie Forchheim EEG Herzogenaurach Baiersdorf Spezialist Speichersysteme Bubenreuth Hirschaid Fürth Marmorheizung Fachmann für Photovoltaik Mittelfranken Senec Metropolregion Nürnberg Photovoltaikanlage Erlangen Fachmann Solar Möhrendorf Weisendorf Infrarotheizung Uttenreuth PV Spezialist für Photovoltaik Stromspeicher Nürnberg