Schlagwort: Mittelfranken

Wir suchen die älteste Anlage noch funktionierende PV-Anlage bei uns in der Metropolregion. Egal ob Sie aus Erlangen, Forchheim, Höchstadt, Herzogenaurach, Nürnberg, Fürth, Langensendelbach, Baiersdorf oder den Landkreisen Erlangen-Höchstadt in Mittelfranken und Landkreis Forchheim in Oberfranken sind, melden Sie uns Ihre Anlage, wenn diese älter wie 20 Jahre ist. Gerne würden wir den vielen zweifelnden Interessenten an Ihrem Beispiel die Langlebigkeit von Photovoltaikanlagen aufzeigen. Die Energiewende muss von uns aus
mehr

Seit November 2016 befindet sich in Nürnberg eine weitere von ENERGIEUMDENKER.DE gebaute Photovoltaikanlage. Mit den zwanzig 333 Wp starken Solarmodulen von BenQ kommt der Eigentümer auf eine Gesamtleistung von 6,6 kWp. Schlussendlich produziert die Anlage damit über 6.300 kWh Strom pro Jahr. Dies bedeutet auch eine jährliche CO2 Einsparung von 3,3 Tonnen. Zusätzlich wurde hier in ein Speichersystem von SENEC mit einer Kapazität von 10 kWh investiert. Bedingt durch die
mehr

sauber! Durch den massenhaften Ausstoß von Kohlenstoffdioxid erwärmt sich die Erde. Das ist Fakt. Wer diese längst bewiesene Erkenntnis noch immer leugnet, glaubt auch an „alternative facts“. Selbst in Deutschland weigern sich aber offensichtlich noch viele Politiker die Ursachen ernsthaft zu bekämpfen. Mit einer Photovotaltaikanlage jedoch, können Sie die Energiewende eigenständig ein wenig weiter bringen: Bereits eine mittelgroße Solaranlage kann jährlich zwischen 3 und 5 Tonnen CO2 einsparen! 2016 wurden
mehr

Mit einer Gesamtleistung von 5,3 kWp erreicht dieses Haus bereits einen Autarkiegrad von 47 %. Außerdem spart die Familie jährlich 2,5 Tonnen CO2 und reduziert damit ihren CO2 Fußabdruck bereits erheblich.  Konkret besitzen die mittelfränkischen Energieumdenker 16 Module von BenQ um die 330 Wp (Erklärung „Wp“). Die Module auf den drei Dachflächen sind nach Südwest und Südost ausgerichtet und erfordern aufgrund ihrer Lage eine Verschaltung in 2 Strings, die jedoch
mehr

…smart. Um Ihre Stromkosten so gering wie möglich zu halten, gibt es mehrere Komponenten, die gemeinsam agieren. Zuerst wird der Strom an der Photovoltaikanlage erzeugt und vom Wechselrichter in verbrauchstauglichen Wechselstrom umgewandelt. Um den eigenen Strom immer zur richtigen Zeit zu nutzen, koordiniert ein Energiemanager eigenständig die Stromverbraucher im Haus. Überflüssiger Strom kann in einem Stromspeicher zwischengespeichert werden, um dann später in verbrauchsintensiven Zeiten – wie abends – den Strom
mehr



Kontakt

ENERGIEUMDENKER.DE
Johann Karl
Zertifizierter Energiemanager IHK
Solarfachberater Photovoltaik DGS

Tel.: 09131-20 91 95
info@energieumdenker.de

zum Kontaktformular
Franken EEG Stromspeicher Fachmann Bubenreuth Mittelfranken Baiersdorf Hirschaid Oberfranken Metropolregion Nürnberg Erlangen-Höchstadt Spezialist langensendelbach erneuerbare Energien Photovoltaik SMA Förderung Immobilien- und BauTage Speichersysteme Möhrendorf Infrarotheizung Solarenergie Buckenhof Erlangen Höchstadt Nürnberg Eckental Speicher Spezialist für Photovoltaik Photovoltaikanlage Energiewende Fürth Photovoltaikmodule Forchheim Marmorheizung Weisendorf Eigenverbrauch Fachmann für Photovoltaik Uttenreuth Herzogenaurach Solaranlage Metropolregion sunstone Sonnenkraftwerk Senec