Schlagwort: Solaranlage

Schon beim Neubau Ihres Eigenheims sollten Sie einige wichtigen Details beachten, um bei einer nachträglichen Installation einer Solaranlage die gewonne Energie zu maximieren. Viele meinen, eine Dachausrichtung nach Süden sei optimal für eine Solaranlage, dank der starken Sonneneinstrahlung. Dies stimmt so jedoch nicht. Viel besser ist eine Ausrichtung des Giebels nach Süden, so dass die Dachflächen nach Osten und Westen zeigen. Der Vorteil: Die Photovoltaik- Erträge verteilen sich besser über
mehr

intelligent! Zahlreiche moderne Systeme können bereits jetzt die Energieversorgung in Ihrem Haushalt managen, sodass Sie ein Maximum Ihres eigens produzierten Stroms selbst nutzen können. Ein essentielles Element ist hierbei ein eigener Stromspeicher, mit Hilfe dessen Sie beispielsweise vormittags produzierte Energie auch nachmittags und abends, wenn Sie vermehrt gebraucht wird, nutzen können. Intelligentes Energiemanagement achtet nicht nur auf das Wetter oder Ihr persönliches Verbraucherverhalten, sondern steuert auch eigenständig Geräte wie Wärmepumpe,
mehr

…günstig! Wenn Sie Solarenergie nutzen, entlastet das Ihren Geldbeutel auf lange Sicht ungemein. Die  Entstehungskosten für 1 kWh betragen mit einer Solaranlage durchschnittlich 14 ct. Zahlen müssen Sie jedoch fast das Doppelte für dieselbe Energie. Sie sparen hierbei also 50% der Kosten, wobei die steigenden Energiepreise diese Bilanz noch weiter bessern werden. Außerdem ist eine Solaranlage auf viele Jahre hinaus sehr wartungsarm und verursacht keine laufenden Kosten. Durch ein perfekt
mehr

Letztes Jahr wurden im „Gesetz zur Digitaliserung der Energiewende“ mehrere wichtige Regelungen festgelegt, über die hier informiert werden soll. Das Gesetz fordert im Wesentlichen eine Einbaupflicht für SmartMeter an Solaranlagen, die größer als 7 kWp sind oder bei Verbräuchen größer 6.000 kWh. Des Weiteren darf die Koordination und Regelung nur zentral über ein SmartMeter – Gateway erfolgen. Hierfür besteht kein Bestandsschutz. Ihr Johann Karl – Fachmann für Photovoltaik und Speicher
mehr

Im Sommer 2016 wurden in der Region ganze 36 leistungsstarke, von Solar Edge zusätzlich optimierte Module von AXITEC installiert. Sie sitzen auf einem Flachdach in Hemhofen und produzieren dort um die 9500 kWp. Die Module überzeugen unter anderem auch durch ihre gute Qualität, made in Germany, und der hohen Schneelast. Bis zu 5400 Pa halten die Module aus. Auch die sturmerprobte Unterkonstruktion von IBC kommt mit geringer Balastierung aus und
mehr



Kontakt

ENERGIEUMDENKER.DE
Johann Karl
Zertifizierter Energiemanager IHK
Solarfachberater Photovoltaik DGS

Tel.: 09131-20 91 95
info@energieumdenker.de

zum Kontaktformular

Newsletter

Google Rezension

Marmorheizung Spezialist Erlangen-Höchstadt Weisendorf Franken Eckental Förderung Sonnenkraftwerk Eigenverbrauch Uttenreuth Speicher Energiewende Marloffstein Stromspeicher Fürth Bubenreuth Erlangen Baiersdorf Mittelfranken Photovoltaikmodule Photovoltaik Solaranlage EEG Metropolregion Nürnberg Forchheim Nürnberg sunstone Herzogenaurach Solarenergie erneuerbare Energien Buckenhof Metropolregion langensendelbach Möhrendorf Infrarotheizung Spezialist für Photovoltaik Photovoltaikanlage Fachmann SMA Oberfranken Speichersysteme Höchstadt Fachmann für Photovoltaik Senec Hirschaid