Schlagwort: Speicher

Wir suchen die älteste Anlage noch funktionierende PV-Anlage bei uns in der Metropolregion. Egal ob Sie aus Erlangen, Forchheim, Höchstadt, Herzogenaurach, Nürnberg, Fürth, Langensendelbach, Baiersdorf oder den Landkreisen Erlangen-Höchstadt in Mittelfranken und Landkreis Forchheim in Oberfranken sind, melden Sie uns Ihre Anlage, wenn diese älter wie 20 Jahre ist. Gerne würden wir den vielen zweifelnden Interessenten an Ihrem Beispiel die Langlebigkeit von Photovoltaikanlagen aufzeigen. Die Energiewende muss von uns aus
mehr

Vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2017 findet in München die diesjährige INTERSOLAR EUROPE – die weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner –  statt. Hier werden sich ca. 1.200 Austeller aus 160 Ländern präsentieren. Erwartet werden mehr als 40.000 Besucher aus aller Welt. Auch das Team von ENERGIEUMDENKER.DE wird sich dort über die neuesten Trends bzw. aktuellen Produkte und Entwicklungen aus den Bereichen Photovoltaik und Energiespeicher
mehr

Am 25. April 2017 wurde in der RTL-Sendung „Zu Hause im Glück“ Folge 188 ein Altbau aus dem 19. Jahrhundert für eine Familie renoviert und modernisiert. Nachdem das Haus bis dato noch keine Heizung hatte, viel die Wahl auf die flexible und kostengünstige Infrarotheizung. Die stichhaltigen Argumente für eine Infrarotheizung sind in dem Beitrag folgende: günstige Anschaffung und schnelle Montage man muss nicht auf fossile Brennstoffe zurückgreifen. Strom kann mit
mehr

Seit November 2016 befindet sich in Nürnberg eine weitere von ENERGIEUMDENKER.DE gebaute Photovoltaikanlage. Mit den zwanzig 333 Wp starken Solarmodulen von BenQ kommt der Eigentümer auf eine Gesamtleistung von 6,6 kWp. Schlussendlich produziert die Anlage damit über 6.300 kWh Strom pro Jahr. Dies bedeutet auch eine jährliche CO2 Einsparung von 3,3 Tonnen. Zusätzlich wurde hier in ein Speichersystem von SENEC mit einer Kapazität von 10 kWh investiert. Bedingt durch die
mehr

Schon beim Neubau Ihres Eigenheims sollten Sie einige wichtigen Details beachten, um bei einer nachträglichen Installation einer Solaranlage die gewonne Energie zu maximieren. Viele meinen, eine Dachausrichtung nach Süden sei optimal für eine Solaranlage, dank der starken Sonneneinstrahlung. Dies stimmt so jedoch nicht. Viel besser ist eine Ausrichtung des Giebels nach Süden, so dass die Dachflächen nach Osten und Westen zeigen. Der Vorteil: Die Photovoltaik- Erträge verteilen sich besser über
mehr



Kontakt

ENERGIEUMDENKER.DE
Johann Karl
Zertifizierter Energiemanager IHK
Solarfachberater Photovoltaik DGS

Tel.: 09131-20 91 95
info@energieumdenker.de

zum Kontaktformular
Eigenverbrauch Solarenergie Weisendorf Höchstadt Spezialist für Photovoltaik Hirschaid Metropolregion Nürnberg Senec EEG Fachmann für Photovoltaik Möhrendorf Herzogenaurach Immobilien- und BauTage Metropolregion Franken Fürth Baiersdorf Spezialist Oberfranken Uttenreuth Förderung Stromspeicher Speichersysteme Mittelfranken Sonnenkraftwerk Infrarotheizung Bubenreuth Photovoltaikmodule Fachmann Nürnberg Eckental Speicher erneuerbare Energien Marmorheizung Buckenhof Solaranlage Photovoltaik SMA sunstone Erlangen Forchheim Erlangen-Höchstadt langensendelbach Photovoltaikanlage Energiewende