Schlagwort: Metropolregion

Wir suchen die älteste Anlage noch funktionierende PV-Anlage bei uns in der Metropolregion. Egal ob Sie aus Erlangen, Forchheim, Höchstadt, Herzogenaurach, Nürnberg, Fürth, Langensendelbach, Baiersdorf oder den Landkreisen Erlangen-Höchstadt in Mittelfranken und Landkreis Forchheim in Oberfranken sind, melden Sie uns Ihre Anlage, wenn diese älter wie 20 Jahre ist. Gerne würden wir den vielen zweifelnden Interessenten an Ihrem Beispiel die Langlebigkeit von Photovoltaikanlagen aufzeigen. Die Energiewende muss von uns aus
mehr

Tipps über steuerliche Regelungen mit dem Betrieb einer PV-Anlage hat das Finanzministerium Baden-Württemberg in einer Broschüre Stand Februar 2016 auf 16 Seiten zusammengefasst. Wer mehr Informationen will, findet die unter Steuerliche Hilfen für Photovoltaikanlagen. Auf 44 Seiten wird Stand Februar 2015 so einiges erklärt. Tipp: Profis gehen noch vor einer Auftragsvergabe zum Steuerberater in der Metropolregion, der ist der Spezialist für dieses Thema!

Die Einspeisevergütung für die Photovoltaikanlange in Franken und ganz Deutschland wurden von der Bundesnetzagentur für Mai bis Juli 2017 bekannt gegeben. Für Anlagen <10 kWp beträgt die Einspeise-Vergütung (in Cent/kWh): im Mai 12,27 im Juni 12,24 im Juli 12,21 Details finden Sie in der Exceltabelle der Bundesnetzagentur. Obwohl der schon unambitionierte Zielkorridor von gerade 1700-2100 MWh Zubau p.a. wieder nicht erreicht werden dürfte, sinkt die Vergütung. Verantwortungsvolles Handeln für Klimaschutz
mehr

Wir wünschen nicht nur allen Photovoltaik-Betreiber von Forchheim bis Fürth, von Eckental bis Herzogenaurach ein frohes und gesegnetes Osterfest. Genießen Sie das lange Wochenende und nehmen Sie sich eine kleine Pause vom Stress des Alltags. Frühlingshafte Osterfeiertage und viel Spaß beim Ostereiersuchen! 🙂 Auch wenn die Feiertag nicht ganz so sonnig sein werden, freuen wir uns auf ein ertragreiches Jahr! Ihr Johann Karl und das ENERGIEUMDENKER.DE – TEAM, die Spezialisten
mehr

Anfang März hat das Kabinett beschlossen, ein einheitliches Marktstammdatenregister einzuführen. Dieses Register wird ab dem 1. Juli alle Daten zu bestehenden und neuen Anlagen des Strom und Gasmarktes erfassen und  erneuerbare sowie konventionelle Energiegewinnung berücksichtigen. Die Online – Datenbank kann dann ab Sommer von Behörden und den Marktakteuren des Energiebereichs genutzt werden und stellt eine enorme Vereinfachung der bestehenden Register dar. Bisher mussten zum Beispiel Solarparks und kleinere, private Photovoltaikanlagen
mehr



Kontakt

ENERGIEUMDENKER.DE
Johann Karl
Zertifizierter Energiemanager IHK
Solarfachberater Photovoltaik DGS

Tel.: 09131-20 91 95
info@energieumdenker.de

zum Kontaktformular
Franken Solarenergie Metropolregion Nürnberg Photovoltaikanlage Photovoltaik Metropolregion Uttenreuth Infrarotheizung Hirschaid Nürnberg Fachmann Immobilien- und BauTage Energiewende Speichersysteme Eigenverbrauch Weisendorf Solaranlage Spezialist für Photovoltaik Sonnenkraftwerk SMA Förderung Senec Fachmann für Photovoltaik Mittelfranken Eckental Baiersdorf Oberfranken Herzogenaurach EEG Höchstadt Bubenreuth Buckenhof Marmorheizung Erlangen Spezialist Möhrendorf Erlangen-Höchstadt Photovoltaikmodule langensendelbach Fürth sunstone Speicher erneuerbare Energien Forchheim Stromspeicher