Schlagwort: Erlangen

Eine Familie mit 2 Kindern verbraucht im Jahr un die 5000 kWh. Wird auf dem eigenen Haus eine 6 kWp-Photovoltaikanlage errichtet, so wird in einem Jahr die Energie erzeugt, die verbraucht wird. Nachts kann jedoch der Solarstrom nicht genutzt werden. Um den selbst erzeugten Strom zeitlich versetzt nutzen zu können, werden also Stromspeicher gebraucht. Mittlerweile gibt es tolle Speichersysteme, dei sogar mit Cloud-Lösung noch mehr bieten. Nehmen Sie gern Kontakt
mehr

Wenn Sie wissen möchten, wie zufrieden unsere Kunden sind, lesen Sie die Rezensionen auf Google. So schreibt z.B. aktuell ein Kunde aus Erlangen folgendes: „Im Februar ging meine neue Photovoltaikanlage vom Energieumdenker ans Netz und bereitet mir seitdem jeden Tag Freude! Ich kann Hr. Karl jederzeit weiterempfehlen. Trotz der schwierigen Situation bei mir (Dachausrichtung Ost und Süd, Pultdach mit Spezialziegeln) hat er sich sehr viel Zeit genommen und ausgezeichnet beraten.
mehr

Wir suchen die älteste Anlage noch funktionierende PV-Anlage bei uns in der Metropolregion. Egal ob Sie aus Erlangen, Forchheim, Höchstadt, Herzogenaurach, Nürnberg, Fürth, Langensendelbach, Baiersdorf oder den Landkreisen Erlangen-Höchstadt in Mittelfranken und Landkreis Forchheim in Oberfranken sind, melden Sie uns Ihre Anlage, wenn diese älter wie 20 Jahre ist. Gerne würden wir den vielen zweifelnden Interessenten an Ihrem Beispiel die Langlebigkeit von Photovoltaikanlagen aufzeigen. Die Energiewende muss von uns aus
mehr

Vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2017 findet in München die diesjährige INTERSOLAR EUROPE – die weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner –  statt. Hier werden sich ca. 1.200 Austeller aus 160 Ländern präsentieren. Erwartet werden mehr als 40.000 Besucher aus aller Welt. Auch das Team von ENERGIEUMDENKER.DE wird sich dort über die neuesten Trends bzw. aktuellen Produkte und Entwicklungen aus den Bereichen Photovoltaik und Energiespeicher
mehr

Die Einspeisevergütung für die Photovoltaikanlange in Franken und ganz Deutschland wurden von der Bundesnetzagentur für Mai bis Juli 2017 bekannt gegeben. Für Anlagen <10 kWp beträgt die Einspeise-Vergütung (in Cent/kWh): im Mai 12,27 im Juni 12,24 im Juli 12,21 Details finden Sie in der Exceltabelle der Bundesnetzagentur. Obwohl der schon unambitionierte Zielkorridor von gerade 1700-2100 MWh Zubau p.a. wieder nicht erreicht werden dürfte, sinkt die Vergütung. Verantwortungsvolles Handeln für Klimaschutz
mehr



Kontakt

ENERGIEUMDENKER.DE
Johann Karl
Zertifizierter Energiemanager IHK
Solarfachberater Photovoltaik DGS

Tel.: 09131-20 91 95
info@energieumdenker.de

zum Kontaktformular
erneuerbare Energien Förderung Erlangen-Höchstadt Möhrendorf EEG Marmorheizung Fürth Mittelfranken Energiewende Hirschaid Infrarotheizung Immobilien- und BauTage langensendelbach Uttenreuth Oberfranken Nürnberg Erlangen Bubenreuth Baiersdorf Forchheim Photovoltaikanlage Spezialist für Photovoltaik Speicher Eigenverbrauch Weisendorf Eckental Photovoltaik Solarenergie Franken Spezialist Photovoltaikmodule Höchstadt Solaranlage Senec Herzogenaurach Speichersysteme sunstone Stromspeicher Fachmann für Photovoltaik Buckenhof SMA Metropolregion Metropolregion Nürnberg Sonnenkraftwerk Fachmann