EEG-Umlage in 2015 beträgt 6,17 Cent/kWh – der Energieumdenker informiert.


15.Oktober 2014


Die Bundesnetzagentur gibt in einer P R E S S E M I T T E I L U N G bekannt, dass die EEG-Umlage im kommenden Jahr 6,17 ct/kWh beträgt, also 0,07 Cent weniger wie in 2014.

Die Entlastung der Haushalte wird nur wenig spürbar sein.

„Der positive Kontostand erlaube eine leichte Senkung der EEG-Umlage“ so Homann, Präsident der Bundesnetzagentur.

„Im kommenden Jahr beträgt die Umlage für die nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vergütete Stromeinspeisung 6,17 ct/kWh. Dies gaben die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) heute bekannt. Derzeit liegt die sogenannte EEG-Umlage bei 6,24 ct/kWh. Die EEG-Umlage wird von den ÜNB jährlich zum 15. Oktober für das folgende Kalenderjahr auf Basis von gutachterlichen Prognosen bekannt gegeben. Die Bundesnetzagentur überwacht deren ordnungsgemäße Ermittlung.

Weitere Infos unter: EEG2015 BNA
Die Senkung hat noch nichts mit der Photovoltaik- Abwürge-Änderung des EEGs von August 2014 zu tun. Zeigt aber ganz deutlich, dass die Erneuerbaren so gereift sind, dass sie die EEG-Umlage nicht mehr nach oben treiben.

Energieumdenken – jetzt!

 


2015 EEG-Umlage Energieumdenker informiert Photovoltaik

      

Kontakt

ENERGIEUMDENKER.DE
Johann Karl
Zertifizierter Energiemanager IHK
Solarfachberater Photovoltaik DGS

Tel.: 09131-20 91 95
info@energieumdenker.de

zum Kontaktformular

Newsletter

Google Rezension

PV Spezialist für Photovoltaik Fachmann für Photovoltaik Fachmann Förderung Fürth Höchstadt Marmorheizung EEG Langensendelbach Mittelfranken Photovoltaik Baiersdorf SMA Bubenreuth Sonnenkraftwerk Photovoltaikanlage sunstone Metropolregion Eigenverbrauch Bamberg Solarenergie Eckental Hirschaid Erlangen Speichersysteme erneuerbare Energien Spezialist Senec Speicher Oberfranken Stromspeicher Solar Infrarotheizung Franken Buckenhof Uttenreuth Metropolregion Nürnberg Möhrendorf Energiewende Weisendorf Erlangen-Höchstadt Forchheim Herzogenaurach Nürnberg