Warum Deutschland seine Klimaziele verfehlt


15.März 2018


Vor mehr als zehn Jahren hat die Bundesregierung beschlossen, die Treibhausgasemissionen in Deutschland im Vergleich zu 1990 bis 2020 um mindestens 40% zu senken. Trotz großer Versprechungen hat die Umweltministerin der alten Regierung inzwischen vermehrt öffentlich zugeben müssen, dass die Klimaambitionen bei Weitem nicht erreicht werden können. Laut dem Ministerium können maximal 32 % erreicht werden. Die Gründe hierfür sind leider vielfältig, jedoch sind es insbesondere die Posten des Verkehrs- und Stromsektors, welche den größten Nachholbedarf haben. Dass die Emissionen des Verkehrs nicht mal rückläufig sondern im Vergleich zu 1990 sogar erhöht sind, dürfte vielen bereits bekannt sein. Jedoch ist es verwunderlich, dass trotz des Ausbaues erneuerbarer Energien, der Stromsektor eine solch negative Bilanz aufweist. Ausschlaggebend hierfür ist die Tatsache, dass die Braun- und Steinkohleproduktion nicht simultan rückläufig ist. Da der Kohlestrom in Deutschland durch die neuen Energiequellen nicht gebraucht wird, wird er ins Ausland exportiert, anstatt dass die umweltbelastenden Kraftwerke endlich abgeschalten werden. Dies trägt maßgeblich dazu bei, dass das Klimaziel nicht erreicht werden kann und ist ein deutliches Zeichen dafür, dass die Politik hierbei der Wirtschaft mehr Gewicht als der Umwelt beimisst.

Es bleibt nur zu hoffen, dass mit der neuen Großen Koalition endlich gehandelt werden kann – die Aussicht ist jedoch leider nicht sehr groß. Setzen Sie also ein Gegenzeichen dafür, dass Ihnen der Klimaschutz wichtig ist und informieren Sie sich über die neuesten Techniken der Solarbranche. Ich berate Sie gerne zu Photovoltaikanlagen und Stromspeichern und helfe Ihnen Ihr Heim unabhängiger von steigenden Strompreisen zu machen.

Ihr Johann Karl

ENERGIEUMDENKER.DE – Spezialist für Phoptovoltaik, Stromspeicher und Infrarotheizungen rund um Erlangen und Metropolregion Nürnberg


Energiewende Klimaziel Kohlekraftwerke Photvoltaik Politik Stromspeicher Treibhausgasemissionen Umweltschutz

      

Kontakt

ENERGIEUMDENKER.DE
Johann Karl
Zertifizierter Energiemanager IHK
Solarfachberater Photovoltaik DGS

Tel.: 09131-20 91 95
info@energieumdenker.de

zum Kontaktformular

Newsletter

Google Rezension

Marloffstein Weisendorf Nürnberg Stromspeicher Erlangen-Höchstadt Energiewende Forchheim EEG Fürth Spezialist für Photovoltaik Fachmann für Photovoltaik Herzogenaurach Photovoltaikanlage Eckental Infrarotheizung Eigenverbrauch Marmorheizung Photovoltaik Höchstadt Hirschaid Möhrendorf Erlangen Speichersysteme Speicher Metropolregion langensendelbach Fachmann erneuerbare Energien sunstone SMA Franken Senec Photovoltaikmodule Solaranlage Förderung Spezialist Mittelfranken Buckenhof Bubenreuth Baiersdorf Solarenergie Oberfranken Uttenreuth Metropolregion Nürnberg Sonnenkraftwerk