Neuigkeiten


Wie bereits in verschiedenen Artikel erwähnt, können Sie sich beim SFV, dem Solarförderverein Deutschland, zuverlässig aktuelle Informationen über die Themen Photovoltaik, Stromspeicher und erneuerbare Energien allgemein beschaffen. Auch die lokale Infostelle in Amberg informiert Sie auf Ihrer Website über Wissenswertes aus der Solarbranche. Beispielsweise können Sie sich hier über die mit Photovoltaik verbundenen Steuerkonsequenzen informieren. Auch bietet die Seite einen „Leitfaden zur Errichtung einer Photovoltaikanlage mit und ohne Stromspeicher„(PDF), der Sie mit dem Ablauf der Installation einer neuen Solaranlage vertaut macht.

Unsere weitere Empfehlung, abonnieren Sie den Newsletter vom SFV oder noch besser, werden Sie ebenfalls Mitglied beim SFV, dem Sprachrohr für die Energiewende

Selbstverständlich helfen wir von ENERGIEUMDENKER.DE bei jeder Frage zu den Themen Photovoltaik oder Stromspeicher. Kommen Sie einfach auf uns zu – telefonisch oder per Mail.

Ihr Johann Karl und sein ENERGIEUMDENKER.DE-Team

Experte für Fragen rund um ihre Photovoltaikanlage mit Stromspeicher in Nürnberg, Erlangen, Forchheim und Bamberg

Photovoltaik und Windkraft haben Atom weltweit überholt.

Die weltweit installierte Kapazität in GW:
Wind 539, Photovoltaik 402; Atomkraft 353

Der Beitrag unserer Energieumdenker-Photovoltaik-Anlagen in Franken sind immerhin 0,00015 Promille ! Vielen Dank an unsere Kunden und Interessenten in Oberfranken, Mittelfranken, Erlangen, Nürnberg, Baiersdorf, Langensendelbach, Möhrendorf, Forchheim, Burghaslach und an vielen weiteren Orten.

s. Bericht vom DW Klimaschutz: Atomkraft, ja bitte? und Grafik.

Ihr Johann Karl mit seinem ENERGIEUMDENKER.DE – Team, dem Spezialisten für Photovoltaik und Stromspeicher in Franken
Lassen Sie sich von uns ausführlich beraten!

Wie in allen anderen Branchen gibt es auch im Bereich der Solarenergie beinahe täglich neue Änderungen, die teilweise beim Kauf, der Instandhaltung oder der Aufrüstung der eigenen Photovoltaikanlage entscheidend sind. Weil die meisten Betroffenen jedoch selber nicht immer die Zeit und Muße haben, sich die Informationen selber zu suchen, möchte ich Ihnen den SolarEnergie Förderverein vorstellen.

Es handelt sich hierbei um ehrenamtlich arbeitende Bürger, die gute Erfahrungen mit ihrer eigenen Solaranlage gemacht haben. Wie auch andere Fördervereine arbeitet der SVF überparteilich und finanziell unabhängig und hat mit seiner Arbeit schon mehrere Umweltpreise gewonnen. Das selbsterklärte Ziel ist natürlich die Umstellung der Energieversorgung auf 100% erneuerbare Energien.

Als „Lobby für die Sonne“ informieren sie über den Strom von der Sonne, Stromspeicher, heißes Wasser und Heizenergie von der Sonne, sowie auch erneuerbare Energien allgemein und die damit verbundenen Fördermittel. Dazu nutzen Sie vielfältigste Möglichkeiten wie Vortragsabende und Messen, aber auch telefonisch, per Rundbrief oder auf der Homepage https://www.sfv.de/ stellen sie neueste Informationen zur Verfügung. Alle drei Monate escheint außerdem die Fachzeitschrift „Solarbrief“, die Sie abonnieren können und die Ihnen hilft, in Sachen Photovoltaik und erneuerbare Energien auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Ihr Johann Karl

Spezialist für Solarenergie, Stromspeicher und Infrarotheizungen in Mittel und Oberfranken zwischen Nürnberg und Bamberg

Für unsere Kunden wollen wir immer auf dem neuesten Stand der Technik sein. Die Sicherheit unserer in Franken installierten Photovoltaik-Anlagen und Stromspeicher ist uns ein großes Anliegen.

Wir bilden uns daher auf dem Forum Brandschutz  von PV-Heimspeichern
in  Bad Staffelstein / 24.4.2018, 9-17.10 Uhr für Sie weiter.

Damit kommen wir unserem erklärten Ziel, der beste Installateur für Photovoltaik und Stromspeicher in Mittel- und Oberfranken zu werden, wieder ein Stückchen näher.

Den Nutzen haben unsere Kunden und auch zukünftige Interessenten nicht nur in Erlangen, Forchheim, Baiersdorf, Möhrendorf, Langensendelbach und der Metropolregion Nürnberg, Fürth etc.

Ihr Johann Karl

ENERGIEUMDENKER.DE, der Spezialist für Photovoltaik und Speicher in Bubenreuth.

Ende Februar fanden im Bildungszentrum der Handwerkskammer für Mittelfranken in Nürnberg die Neu- und Altbautage Mittelfranken statt. Dieses Jahr stellten ca. 80 Aussteller Lösungsansätze zu den Themen „Heizungssysteme, Wärmedämmung, Fenster, energetische Sanierung, (…) richtige Stromerzeugung beim Neubau und (…)Einbruchsschutz“ vor. Zwei volle Tage lang behandelte ein ausführliches Vortragsprogramm diese und weitere Themen, durch das sich die Besucher kostenfrei informieren konnten. Nächstes Jahr wird auch ENERGIEUMDENKER.DE auf dieser Messe vertreten sein und Ihnen mit kompetenter Beratung zu Energiespeichersystemen, Photovoltaik und Infrarotheizungen zur Seite stehen.

Wenn Sie bereits jetzt Fragen zu Photovoltaik, Stromspeichern, Infrarotheizungen sowie den damit verbundenen Themen haben, scheuen Sie sich nicht und kommen Sie auf uns zu. Johann Karl berät Sie jederzeit gerne.

Ihr ENERGIEUMDENKER.DE – Team

Die Spezialisten für Photovoltaik, Stromspeicher und Infrarotheizungen in Erlangen, Nürnberg, Fürth und Umgebung

Vor mehr als zehn Jahren hat die Bundesregierung beschlossen, die Treibhausgasemissionen in Deutschland im Vergleich zu 1990 bis 2020 um mindestens 40% zu senken. Trotz großer Versprechungen hat die Umweltministerin der alten Regierung inzwischen vermehrt öffentlich zugeben müssen, dass die Klimaambitionen bei Weitem nicht erreicht werden können. Laut dem Ministerium können maximal 32 % erreicht werden. Die Gründe hierfür sind leider vielfältig, jedoch sind es insbesondere die Posten des Verkehrs- und Stromsektors, welche den größten Nachholbedarf haben. Dass die Emissionen des Verkehrs nicht mal rückläufig sondern im Vergleich zu 1990 sogar erhöht sind, dürfte vielen bereits bekannt sein. Jedoch ist es verwunderlich, dass trotz des Ausbaues erneuerbarer Energien, der Stromsektor eine solch negative Bilanz aufweist. Ausschlaggebend hierfür ist die Tatsache, dass die Braun- und Steinkohleproduktion nicht simultan rückläufig ist. Da der Kohlestrom in Deutschland durch die neuen Energiequellen nicht gebraucht wird, wird er ins Ausland exportiert, anstatt dass die umweltbelastenden Kraftwerke endlich abgeschalten werden. Dies trägt maßgeblich dazu bei, dass das Klimaziel nicht erreicht werden kann und ist ein deutliches Zeichen dafür, dass die Politik hierbei der Wirtschaft mehr Gewicht als der Umwelt beimisst.

Es bleibt nur zu hoffen, dass mit der neuen Großen Koalition endlich gehandelt werden kann – die Aussicht ist jedoch leider nicht sehr groß. Setzen Sie also ein Gegenzeichen dafür, dass Ihnen der Klimaschutz wichtig ist und informieren Sie sich über die neuesten Techniken der Solarbranche. Ich berate Sie gerne zu Photovoltaikanlagen und Stromspeichern und helfe Ihnen Ihr Heim unabhängiger von steigenden Strompreisen zu machen.

Ihr Johann Karl

ENERGIEUMDENKER.DE – Spezialist für Phoptovoltaik, Stromspeicher und Infrarotheizungen rund um Erlangen und Metropolregion Nürnberg

Die Messe war ein voller Erfolg! An unserem Stand Nummer 1 konnten wir viele gute Gespräche führen und im gut besuchten Vortrag von Johann Karl viele Zuhöhrer motivieren, sich für Energiewende und Photovoltaik einzusetzen.
Auch die Vorzüge der Infrarotheizung konnten wir vielen Besuchern an unseren laufenden Heizungen erklären.

Der schicke Speicherdummy von SENEC und die optional mögliche Cloud, die 100 Prozent unabhängigkeit ermöglicht, überzeugte in etlichen Kontakten.

Danke an die Sparkasse und das Landratsamt Forchheim für die gute Organisation und die bestens vorbereiteten Messeräumlichkeiten.

Johann Karl mit seinem ENERGIEUMDENKER.DE-Team.

Ihre Spezialisten für Photovoltaik, Infrarotheizung und Stromspeicher, heute ganz besonders in Forchheim, in Oberfranken

Auf der am Sonntag 11.3.2018  stattfindenden Energie-& Immobilienmesse in Forchheim, können Sie sich nicht nur zu den Themen unabhängige Energieversorgung, Klimaschutz und Immobilienbau von Experten an Ständen beraten lassen, sondern sich auch zahlreiche Vorträge anhören.  Vielen Dank an die Sparkasse Forchheim für die Überlassung der Räumlichkeiten und dem Landratsamt Forcheim für die Organisation.

Mit meinem Vortrag „Photovoltaik – Freude am eigenen Strom“  gebe ich einen Einblick in das spannende Thema Photovoltaik, Speicher und ganzjährige Nutzung des eigenen Stroms über die SENEC Cloud.

Um 11:30 geht es im Foyer des Untergeschosses los. Der Eintritt ist  frei.

Der ENERGIUEMDENKER ist die Nummer 1 auf dem Messeplan. Bei uns, dem Spezialisten, sind Sie zu den Themen Photovoltaik, Stromspeicher, Infrarotheizung und Freude am Eigenverbrauch bestens aufgehoben.

Ich freue mich auf Sie!

Ihr Johann Karl

Das Expertenteam berät Sie auch gerne am Stand zu Photovoltaik, Infrarotheizung und Stromspeichersystemen. Bild von der Energiemesse in Erlangen



Kontakt

ENERGIEUMDENKER.DE
Johann Karl
Zertifizierter Energiemanager IHK
Solarfachberater Photovoltaik DGS

Tel.: 09131-20 91 95
info@energieumdenker.de

zum Kontaktformular

Newsletter

sunstone Solarenergie Photovoltaikmodule Forchheim Baiersdorf Speichersysteme Marloffstein Speicher Oberfranken Fachmann Buckenhof Sonnenkraftwerk Stromspeicher Solaranlage langensendelbach Franken Infrarotheizung Energiewende Metropolregion SMA Spezialist Erlangen Nürnberg Mittelfranken Photovoltaikanlage erneuerbare Energien EEG Senec Eigenverbrauch Eckental Förderung Spezialist für Photovoltaik Weisendorf Marmorheizung Höchstadt Herzogenaurach Uttenreuth Möhrendorf Bubenreuth Fachmann für Photovoltaik Hirschaid Metropolregion Nürnberg Fürth Erlangen-Höchstadt Photovoltaik