Information zur Registrierungspflicht von EEG-Anlagen


15.Juli 2015


Die Änderungen sollten neue oder zukünftige Photovoltaikbetreiber in der Metropolregion Nürnberg in Franken kennen:

Anlagenbetreiber sind seit Inkrafttreten der Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG 2014) nach § 6 EEG 2014 in Verbindung mit der Verordnung über ein Register für Anlagen zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien und Grubengas (Anlagenregisterverordnung – AnlRegV) verpflichtet, ihre Erzeugungsanlage mit Inbetriebnahme nach dem 31. Juli 2014 in dem Anlagenregister, welches bei der Bundesnetzagentur geführt wird, registrieren zu lassen.

Solaranlagen (mit Ausnahme von PV-Freiflächenanlagen) werden über das PV-Meldeportal der Bundesnetzagentur erfasst.

Die Registrierung der Anlage hat grundsätzlich innerhalb einer bestimmten Frist (in der Regel innerhalb von 3 Wochen) zu erfolgen (§ 6 Abs. 3 AnlRegV).

Bei Unterlassung der Registrierung oder Fristversäumnis verringert sich die Einspeisevergütung auf null (§ 25 Abs. 1 Nr. 1 EEG 2014).

Weiterführende Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Bundesnetzagentur – Info zum Anlagenregister

 


Bundesnetzagentur EEG Franken Metropolregion Nürnberg Photovoltaik Spezialist

      

Kontakt

ENERGIEUMDENKER.DE
Johann Karl
Zertifizierter Energiemanager IHK
Solarfachberater Photovoltaik DGS

Tel.: 09131-20 91 95
info@energieumdenker.de

zum Kontaktformular

Google Rezension

Hirschaid Energiewende Bamberg Forchheim Spezialist Metropolregion Nürnberg Infrarotheizung Langensendelbach PV Fachmann für Photovoltaik Buckenhof Solar Bubenreuth Baiersdorf Senec SMA sunstone Marmorheizung Speichersysteme Fachmann EEG Erlangen-Höchstadt Eigenverbrauch Mittelfranken erneuerbare Energien Solarenergie Metropolregion Uttenreuth Photovoltaikanlage Eckental Sonnenkraftwerk Förderung Fürth Stromspeicher Franken Nürnberg Möhrendorf Photovoltaik Speicher Weisendorf Erlangen Höchstadt Herzogenaurach Oberfranken Spezialist für Photovoltaik